Schritt-für-Schritt-Anleitung für Google-Unternehmensprofile

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Google-Unternehmensprofile

Voraussetzungen

  • Ein Google-Konto
  • Eine Website mit einem Domainnamen

1. Google-Konto erstellen

Wenn Sie noch kein Google-Konto haben, können Sie sich auf der Website von Google ein Konto erstellen. Geben Sie dazu Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort ein.

2. Zu Google My Business gehen

Gehen Sie auf die Website von Google My Business und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.

3. Unternehmen hinzufügen

Klicken Sie auf “Unternehmen hinzufügen”.

4. Unternehmensinformationen eingeben

Geben Sie die folgenden Informationen zu Ihrem Unternehmen ein:

  • Unternehmensname
  • Kategorie
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Website

5. Unternehmen verifizieren

Um Ihr Unternehmen zu verifizieren, müssen Sie Google einen Nachweis Ihrer Unternehmensidentität erbringen. Dazu können Sie entweder einen Brief per Post erhalten oder einen Code über Ihr Telefon abrufen.

6. Unternehmensprofil vervollständigen

Sie können Ihr Unternehmensprofil nun mit weiteren Informationen vervollständigen, z. B.:

  • Öffnungszeiten
  • Bilder
  • Videos
  • Bewertungen

7. Unternehmensprofil veröffentlichen

Klicken Sie auf “Veröffentlichung”.

8. Unternehmensprofil verwalten

Sie können Ihr Unternehmensprofil jederzeit verwalten und bearbeiten. Dazu gehen Sie auf die Website von Google My Business und melden sich mit Ihrem Google-Konto an.

Für wen macht es Sinn?

Google-Unternehmensprofile sind für alle Unternehmen sinnvoll, die ihre Sichtbarkeit in der Google-Suche und bei Google Maps verbessern möchten. Unternehmen mit einem physischen Standort können ihr Unternehmen mit einem Unternehmensprofil in der Google-Suche und bei Google Maps hervorheben. So werden sie leichter von potenziellen Kunden gefunden.

Auch Unternehmen ohne physischen Standort können von einem Unternehmensprofil profitieren. Sie können ihr Unternehmen mit einem Unternehmensprofil in der Google-Suche präsentieren und so mehr Aufmerksamkeit von potenziellen Kunden erhalten.

Vorteile von Google-Unternehmensprofilen

Google-Unternehmensprofile bieten eine Reihe von Vorteilen, darunter:

  • Verbesserte Sichtbarkeit in der Google-Suche und bei Google Maps: Unternehmen mit einem Unternehmensprofil werden in der Google-Suche und bei Google Maps höher gerankt, wodurch sie leichter von potenziellen Kunden gefunden werden.
  • Mehr Informationen für potenzielle Kunden: Unternehmen können ihr Unternehmen mit einem Unternehmensprofil ausführlicher präsentieren, z. B. mit Fotos, Videos und Bewertungen. So erhalten potenzielle Kunden einen besseren Eindruck vom Unternehmen.
  • Möglichkeit zur Interaktion mit potenziellen Kunden: Unternehmen können mit potenziellen Kunden über das Unternehmensprofil in Kontakt treten, z. B. über Kommentare und Nachrichten. So können sie mit potenziellen Kunden Beziehungen aufbauen und Vertrauen schaffen.

Schlussfolgerung

Google-Unternehmensprofile sind ein wertvolles Tool für Unternehmen, die ihre Sichtbarkeit in der Google-Suche und bei Google Maps verbessern möchten. Sie bieten eine Reihe von Vorteilen, die Unternehmen dabei helfen können, mehr Kunden zu gewinnen.

Jessy James ist WordPress Experte und Mitbegründer von WordPress Soforthilfe. WP Soforthilfe ist für viele WordPress-Benutzer die erste Anlaufstelle für technische Fragen und WordPress-Soforthilfe.

0 0 stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtigen von
guest

0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x