SAP Support nach 2025: Was Unternehmen wissen müssen

SAP hat angekündigt, den Support für seine Produkte und Lösungen ab dem 14. Oktober 2025 einzustellen. Dies betrifft alle SAP-Produkte, die vor dem 1. Januar 2023 veröffentlicht wurden.

Für Unternehmen, die SAP-Produkte verwenden, bedeutet dies, dass sie bis spätestens 2025 auf neuere Versionen der Produkte umsteigen müssen. Andernfalls werden sie keinen Support mehr erhalten und sind anfällig für Sicherheitslücken und andere Probleme.

Was Unternehmen tun können

Es gibt einige Dinge, die Unternehmen tun können, um sich auf den Support-Ende vorzubereiten:

  • Bewerten Sie Ihre SAP-Landschaft: Unternehmen sollten ihre SAP-Landschaft bewerten, um zu bestimmen, welche Produkte und Lösungen von dem Support-Ende betroffen sind.
  • Erstellen Sie einen Umstellungsplan: Unternehmen sollten einen Umstellungsplan erstellen, der die Migration auf neuere Versionen der SAP-Produkte und Lösungen umfasst.
  • Starten Sie den Umstellungsprozess rechtzeitig: Unternehmen sollten den Umstellungsprozess rechtzeitig starten, um sicherzustellen, dass er bis 2025 abgeschlossen ist.

Optionen für die Umstellung

Unternehmen haben verschiedene Optionen für die Umstellung auf neuere SAP-Versionen:

  • Inhouse-Migration: Unternehmen können die Migration inhouse durchführen. Dies erfordert jedoch Fachwissen und Ressourcen.
  • Outsourcing: Unternehmen können die Migration an einen SAP-Partner outsourcen. Dies ist eine gute Option für Unternehmen, die nicht über die erforderlichen Ressourcen verfügen.
  • Cloud-Migration: Unternehmen können auf SAP-Produkte in der Cloud umsteigen. Dies ist eine gute Option für Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur vereinfachen möchten.

Kosten der Umstellung

Die Kosten der Umstellung hängen von der Größe und Komplexität der SAP-Landschaft ab. In der Regel sind die Kosten für eine Inhouse-Migration höher als für eine Migration durch einen Partner oder eine Migration in die Cloud.

Fazit

Der Support-Ende von SAP ist eine wichtige Angelegenheit für Unternehmen, die SAP-Produkte verwenden. Unternehmen sollten sich frühzeitig auf den Support-Ende vorbereiten, um sicherzustellen, dass sie keine Probleme haben.

Nami Shams ist WordPress und SAP Experte und Mitbegründer von WordPress Soforthilfe. WP Soforthilfe ist für viele WordPress-Benutzer die erste Anlaufstelle für technische Fragen und WordPress-Soforthilfe.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am sap. Setze ein Lesezeichen auf den permalink.
0 0 stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtigen von
guest

0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x