WordPress absichern – Sicherheit erhöhen per .htaccess + Firewall

icons8-wordpress-64

WordPress ist eine beliebte Content-Management-Plattform (CMS), die für ihre Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität bekannt ist. Allerdings ist WordPress auch ein beliebtes Ziel für Hacker.

Um Ihre WordPress-Installation vor Angriffen zu schützen, ist es wichtig, die Sicherheit zu erhöhen. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist die Verwendung einer .htaccess-Datei und einer Firewall.

.htaccess-Datei

Die .htaccess-Datei ist eine Konfigurationsdatei für Apache-Webserver. Sie können diese Datei verwenden, um verschiedene Einstellungen für Ihre Website festzulegen, einschließlich der Sicherheit.

Es gibt viele verschiedene .htaccess-Einträge, die Sie verwenden können, um die Sicherheit Ihrer WordPress-Installation zu erhöhen. Einige der wichtigsten Einträge sind:

  • Blockieren von schädlichen Bots: Diese Einträge können verwendet werden, um Bots zu blockieren, die Ihre Website mit Spam oder anderen schädlichen Aktivitäten belästigen. 
  • Einschränken des Zugriffs auf bestimmte Dateien und Verzeichnisse: Diese Einträge können verwendet werden, um den Zugriff auf bestimmte Dateien und Verzeichnisse auf Ihre Website einzuschränken. 
  • Erzwingen von HTTPS: Dieser Eintrag kann verwendet werden, um alle Verbindungen zu Ihrer Website über HTTPS zu erzwingen. Dies kann dazu beitragen, Ihre Website vor Man-in-the-Middle-Angriffen zu schützen. 

Firewall

Eine Firewall ist ein Hardware- oder Softwareprogramm, das den Datenverkehr zwischen Ihrem Computer und dem Internet überwacht. Firewalls können verwendet werden, um unerwünschten Datenverkehr zu blockieren, einschließlich böswilligem Traffic von Hackern.

Es gibt verschiedene Arten von Firewalls, die Sie für Ihre WordPress-Installation verwenden können. Einige der beliebtesten Optionen sind:

  • Web Application Firewall (WAF): Eine WAF ist eine spezielle Art von Firewall, die speziell für die Sicherheit von Webanwendungen wie WordPress entwickelt wurde. WAFs können verwendet werden, um eine Vielzahl von Angriffen zu blockieren, einschließlich SQL-Injection, Cross-Site Scripting (XSS) und Denial-of-Service (DoS)-Angriffe. 
  • Hardware-Firewall: Eine Hardware-Firewall ist ein physisches Gerät, das zwischen Ihrem Computer und dem Internet platziert wird. Hardware-Firewalls bieten in der Regel eine höhere Sicherheit als Software-Firewalls, können jedoch auch teurer sein. 
  • Software-Firewall: Eine Software-Firewall ist ein Programm, das auf Ihrem Computer installiert wird. Software-Firewalls sind in der Regel kostengünstiger als Hardware-Firewalls, bieten jedoch möglicherweise nicht den gleichen Schutz. 

Kombination aus .htaccess und Firewall

Die Verwendung einer Kombination aus .htaccess und Firewall ist eine gute Möglichkeit, die Sicherheit Ihrer WordPress-Installation zu erhöhen. Die .htaccess-Datei kann verwendet werden, um grundlegende Sicherheitseinstellungen zu konfigurieren, während die Firewall verwendet werden kann, um fortgeschrittenere Angriffe zu blockieren.

Wenn Sie eine .htaccess-Datei und eine Firewall verwenden möchten, müssen Sie zunächst die Firewall installieren und konfigurieren. Sobald die Firewall installiert und konfiguriert ist, können Sie die .htaccess-Datei anpassen, um die Sicherheit Ihrer Website weiter zu erhöhen.

Fazit

Durch die Verwendung einer .htaccess-Datei und einer Firewall können Sie die Sicherheit Ihrer WordPress-Installation erheblich erhöhen. Durch die Kombination dieser beiden Sicherheitsmaßnahmen können Sie Ihre Website vor einer Vielzahl von Angriffen schützen.

Jessy James ist WordPress Experte und Mitbegründer von WordPress Soforthilfe. WP Soforthilfe ist für viele WordPress-Benutzer die erste Anlaufstelle für technische Fragen und WordPress-Soforthilfe.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am WordPress. Setze ein Lesezeichen auf den permalink.
0 0 stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtigen von
guest

0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x