WordFence vs. CloudFlare, was ist es wirklich wert?

wordpress soforthilfe

WordFence vs. CloudFlare, kostenlos vs. Premium?
Sowohl WordFence als auch CloudFlare bieten kostenlose und Premium-Versionen ihrer Sicherheitspakete für Ihre WordPress-Website an.

Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Zuerst möchte ich sagen, dass meiner Meinung nach der kostenlose Plan von WordFence viel besser ist als der kostenlose Plan von CloudFlare. Es bietet Ihnen insgesamt viel mehr Sicherheit für Ihre WordPress-Website als das kostenlose Angebot von CloudFlare.

Das habe ich gesagt.

Ich bin jedoch der Meinung, dass die Premium-Version von CloudFlare viel mehr erweiterte Sicherheitsfunktionen für Ihre WordPress-Website bietet als der Premium-Plan von WordFence.

Das heißt aber nicht, dass ich CloudFlare immer noch für besser als WordFence Premium halte, wie ich weiter unten erläutern werde.

In diesem Beitrag beantworte ich Fragen zu den Sicherheitsplänen von WordFence und CloudFlare und gebe ausführlichere Antworten darauf, warum ich glaube, dass der Premium-Plan von CloudFlare einige fortschrittlichere Optionen bietet als der Premium-Plan von WordFence.

Warum ich mich trotzdem für den Premium-Plan von WordFence und nicht für CloudFlare entscheiden würde. Obwohl es keine leichte Entscheidung ist und es immer noch Situationen gibt, in denen ich überzeugt werden könnte, auf die Pro-Version von CloudFlare umzusteigen.

Wie funktioniert WordFence?
WordFence ist im Wesentlichen eine Firewall, die direkt mit Ihrer WordPress-Website verbunden ist. Im Gegensatz zu CloudFlare nutzt WordFence nicht die Cloud für seine Anwendungen und bietet auch kein CDN als Teil seines Pakets an.

Stattdessen stellt WordFence eine direkte Verbindung zu Ihrer WordPress-Website her. Obwohl viele behaupten, dass die Cloud wertvolle Ressourcen auf dem Server Ihrer WordPress-Website freisetzt, so dass Ihre Website schneller lädt und gleichzeitig vor Angriffen geschützt ist.

WordFence betont, dass sie durch die direkte Verbindung ihrer Firewall mit Ihrer WordPress-Website viel schneller erkennen können, ob die Identität eines Benutzers freundlich oder böswillig ist, z. B. ob ein Benutzer ein Administrator ist usw..

Dadurch können sie schneller entscheiden, welche Benutzer freundlich sind und welche nicht. Neben anderen Sicherheitsfunktionen scannt WordFence auch Ihre WordPress-Website auf Malware.

Aber das Beste ist, dass WordFence Ihre WordPress-Website mit einer Firewall ausstattet, sowohl in den kostenlosen als auch in den kostenpflichtigen Paketen. Das tun nicht viele andere, CloudFlare eingeschlossen.

Wie funktioniert CloudFlare?
CloudFlare bietet verbesserte Sicherheit und Leistung durch sein CDN (Content Delivery Network). Das Sicherheitssystem von CloudFlare basiert auf der Cloud und ist nicht direkt mit Ihrer WordPress-Website verbunden.

CloudFlare stoppt den Datenverkehr, bevor er Ihren Server erreicht. CloudFlare analysiert auch potenzielle Bedrohungen, ähnlich wie WordFence.

Obwohl CloudFlare auf seinem eigenen CDN basiert, hat CloudFlare Zugriff auf Ihre IP-Adresse, um zu überprüfen, ob Ihre Website von vertrauenswürdigen Nutzern besucht wird.

Da CloudFlare Cloud-basiert ist und sein eigenes CDN verwendet, werden keine wertvollen Ressourcen Ihres eigenen Servers verwendet. Dies hilft, wertvolle Ressourcen auf Ihrem Server und Bandbreite freizugeben, was schnelle und zuverlässige Ladegeschwindigkeiten ermöglicht.

Ist WordFence Premium wirklich sinnvoll?
Ich denke, dass sich die Premium-Version von WordFence für diejenigen lohnt, die ein höheres Traffic-Aufkommen haben oder zusätzliche Funktionen zu ihrer WordPress-Website hinzugefügt haben, z.B. einen eCommerce-Shop, ein Forum etc. und ein höheres Maß an Sicherheit benötigen.

Darüber hinaus bietet Ihnen die Premium-Version von WordFence Zugang zum Kundensupport bei Sicherheitsverletzungen oder anderen Problemen, die eine persönlichere Unterstützung erfordern.

Während WordFence Premium-Kunden, deren Websites gehackt wurden oder andere Sicherheitsverletzungen erlitten haben, direkten Support bietet, müssen WordFence-Nutzer, die den kostenlosen Plan nutzen, für diesen Service extra bezahlen.

Wenn Sie also den kostenlosen Plan von WordFence nutzen, haben auch Sie Zugang zu den Sicherheitsspezialisten von WordFence, wenn Ihre Website gehackt wurde.

Ich persönlich bin der Meinung, dass sich die Premium-Version von WordFence auf jeden Fall lohnt, wenn Ihre Website immer mehr Traffic erhält, Sie eine höhere Zuverlässigkeit benötigen, immer mehr Nutzer auf Ihre WordPress-Website zugreifen, weil sie wächst, etc.

WordFence kostenlos vs. Premium.
Der Hauptunterschied zwischen WordFence Premium und der kostenlosen Version besteht darin, dass der Premium-Service Firewall-Regeln und Malware-Signaturen in Echtzeit erstellt.

WordFence scannt und analysiert ständig gehackte WordPress-Websites, und jedes Mal, wenn eine neue Art von Angriff entdeckt wird, wird sie in eine Firewall-Regel umgewandelt und sofort allen Premium-Kunden zur Verfügung gestellt.

Wenn eine neue Art von Malware entdeckt wird, wird diese ebenfalls in eine Erkennungssignatur umgewandelt und dann ebenfalls sofort für Premium-Kunden freigegeben.

Obwohl sie diese Firewall-Regeln und Malware-Erkennungssignaturen schließlich auch für ihre kostenlosen Kunden in ihrer Firewall freigeben, erhalten sie diese Art von Daten erst mit einer Verzögerung von 30 Tagen.

Außerdem hat das WordFence-Team eine IP-Blacklist. Sie behaupten, dass sie so viele schlechte IPs gesammelt und auf eine Blacklist gesetzt haben, dass sie nun mehr Angriffe von IPs auf der Blacklist abwehren als von Firewall-Regeln.

Allerdings steht die IP-Blacklist nur den Premium-Kunden von WordFence zur Verfügung, nicht den kostenlosen Kunden. Darüber hinaus bietet WordFence seinen Premium-Kunden eine bevorzugte Bearbeitung ihrer Anfragen.

Das bedeutet natürlich deutlich schnellere Bearbeitungszeiten.

Und schließlich gibt der Kundenservice seinen Premium-Kunden durch ein Priority-Ticketing-System natürlich erste Priorität.

Pro und Kontra

Warum ist Wordfence Premium besser als CloudFlare?

Die Qualität des Supports wird als besser bewertet als bei CloudFlare
Im Vergleich zu anderen ist der Preis angemessen
Bietet einen kostenlosen Plan mit zahlreichen erweiterten Funktionen
Führend in der Kategorie der WordPress-Sicherheits-Plugins
Hat 8 Highlight-Funktionen
Hat Brute Force
Hat Website Malware entfernen
Zeigt Logins und Logouts an
Am besten für Kundensupport
Am besten für Benutzerfreundlichkeit
Beste für kostengünstige Software
100% der Anwender würden Wordfence Premium weiterempfehlen

Warum ist CloudFlare besser als Wordfence Premium?

CloudFlare ist billiger als Wordfence Premium
Im Vergleich zu anderen ist der Preis angemessen
Bietet einen kostenlosen Plan mit zahlreichen erweiterten Funktionen
Großartige Funktionsliste
Ein Anwärter bei CDN-Diensten
Hat 10 Highlight-Funktionen
Hat CDN
Verfügt über Page Caching
Verfügt über DDoS-Schutz
Am besten für kostengünstige Software

CloudFlare kostenlos vs. kostenpflichtig, was bietet Ihnen das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis?
Ich persönlich sehe keinen Grund, warum sich jemand für die kostenlose Version von CloudFlare im Vergleich zu den kostenpflichtigen Versionen entscheiden sollte.

Obwohl der kostenlose Plan von CloudFlare DDOS-Schutz und Zugang zu ihrem globalen CDN beinhaltet, enden hier die Hauptvorteile zwischen dem kostenlosen und dem Pro-Plan.

Wenn Sie sich für den Pro-Plan von CloudFlare anmelden, erhalten Sie zusätzliche DDOS-Warnungen, eine Firewall, Bildoptimierung, automatische mobile Optimierung und Cache-Analyse. Sie haben auch einen Business-Plan, der einige zusätzliche Elemente enthält.

Wer bietet die beste WordPress-Firewall an, WordFence oder CloudFlare?
Wenn es um die beste WordPress-Firewall geht, würde ich WordFence bevorzugen. Und warum? Ganz einfach: WordFence bietet seine Firewall sowohl in der kostenlosen als auch in der Premium-Version an.

CloudFlare hingegen bietet nur in den Pro-Versionen eine Firewall an. Auch CloudFlare bietet verschiedene Premium-Pläne an: Pro, Business sowie Enterprise. Jeder Plan beinhaltet mehr Funktionen sowie höhere Preise.

Was ist CloudFlare WAF?
CloudFlare’s WAF ist im Grunde ihre Firewall. Sie nennen es ihre erweiterte Sicherheit mit Web Application Firewall.

WordFence vs. CloudFlare, wer ist der Gewinner?
Für mich ist das eine schwierige Entscheidung. WordFence gewinnt mit seiner kostenlosen Version bei weitem vor CloudFlare.

Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht, warum sich jemand für die kostenlose Version von CloudFlare entscheiden sollte, außer wegen des CDN.

Aus einigen Bewertungen, die ich gelesen habe, geht jedoch hervor, dass der Kundenservice von CloudFlare viel schneller reagiert und Hacks auf der WordPress-Website viel schneller bearbeitet als der Kundenservice und Support von WordFence.

Was mir bei CloudFlare allerdings nicht gefällt, sind die verschiedenen Preispläne.

Für Website-Neulinge, die sich Sorgen um die Sicherheit machen, vor allem wenn der Datenverkehr zunimmt und sie E-Commerce-Shops usw. zu ihrer Website hinzufügen, scheint CloudFlare alles zu bieten, was es an Sicherheitsfunktionen gibt.

Das kann natürlich eine großartige Sache sein, aber wenn man ein Neuling ist, der eine WordPress-Website betreibt, ist es schwierig herauszufinden, was genau man braucht, ohne mehr für Funktionen zu bezahlen, die man vielleicht gar nicht braucht.

Ich persönlich mag kein gestaffeltes Preissystem, da es schwierig ist, genau zu wissen, was man für seine Website braucht.

Die Premium-Version von WordFence scheint etwas unkomplizierter zu sein.

Ich persönlich habe die kostenlose Version von WordFence benutzt und war sehr zufrieden. Tatsächlich ist es heutzutage sehr schwierig, ein Sicherheitsunternehmen zu finden, das WordPress-Benutzern eine kostenlose Firewall zur Verfügung stellt.

Allein die Firewall ist der Grund, warum WordFence meiner Meinung nach heute der beliebteste Sicherheitsdienst für WordPress-Websites ist.

Darüber hinaus wurde WordFence speziell für WordPress-Websites entwickelt. Sie sind also nicht nur mit der WordPress-Plattform, sondern auch mit PHP, der Sprache, auf der WordPress läuft, sehr vertraut und sehr aktiv.

CloudFlare wiederum ist zwar ein exzellentes Sicherheitsunternehmen, aber nicht auf WordPress-Websites beschränkt.

Im Prinzip kann man jedes Content Management System verwenden und CloudFlare integrieren.

Wir von WP Soforthilfe sind der Meinung, dass WordFence bei den Nutzern von WordPress-Websites für ihre Sicherheitsbedürfnisse so beliebt ist, weil es in der kostenlosen Version so viel bietet, dass es viel einfacher ist, auf die kostenpflichtige Version umzusteigen.

Ich würde sagen, dass die meisten Betreiber von WordPress-Websites mit der kostenlosen Version von WordFence so zufrieden sind, dass sie automatisch zu WordFence wechseln, wenn sie mehr Traffic haben und ein höheres Maß an Sicherheit benötigen. Und warum tun sie das?

Nun, sie sind bereits mit der Benutzeroberfläche und dem Dashboard von WordFence sowie den Malware-Scans usw. vertraut, so dass es einfach Sinn macht. Ich denke, dass WordFence diese Strategie auch verfolgt.

Für mich persönlich müsste WordFence wirklich die Nase vorn haben, damit ich zu einem anderen Website-Sicherheitsdienst wechseln möchte. Für mich ist der Gewinner also WordFence.

Häufig gestellte Fragen
Ist Wordfence Premium besser als CloudFlare?
Antwort: Wir haben mehrere Datenpunkte analysiert, um diese Frage zu beantworten. Im Jahr 2023 ist Wordfence Premium besser als CloudFlare.

Was ist besser für Einsteiger: Wordfence Premium oder CloudFlare?
Antwort: Genau diese Frage haben wir unseren Lesern gestellt und die Ergebnisse sind da. Wordfence Premium schneidet 10 Punkte besser ab als CloudFlare und ist damit am benutzerfreundlichsten.

Wie hoch ist der Preisunterschied zwischen Wordfence Premium und CloudFlare?
Antwort: Betrachtet man den Einstiegspreis der beiden Lösungen, so liegt Wordfence Premium bei 99€ und Freemium, während CloudFlare 25€ und Freemium kostet. Im Einstiegsbereich ist CloudFlare pro Monat also teurer.

Worin besteht der Unterschied zwischen Wordfence Premium und CloudFlare?
Antwort: Neben dem Preis und dem Support besteht der Hauptunterschied darin, dass Wordfence Premium echte Nutzertests und die Gesamtzufriedenheit berücksichtigt.

Welche Lösung, Wordfence Premium oder CloudFlare, bietet den besseren Support?
Antwort: Die gesammelten Daten zeigen, dass Wordfence Premium eine etwas höhere Nutzerzufriedenheit aufweist als CloudFlare.

Was sind gute Alternativen zu Wordfence Premium und CloudFlare?
Antwort: Nutzer, die sich Wordfence Premium und CloudFlare ansehen, schauen sich auch Defender Plugin an.

Wordfence Premium oder CloudFlare, was ist besser für Einsteiger?
Antwort: Ein Blick auf die Scorecard beider Produkte zeigt, dass Wordfence Premium für Einsteiger besser geeignet ist.

Was wird 2023 besser sein, Wordfence Premium oder CloudFlare?
Antwort: Genau diese Frage haben wir Nutzern wie Ihnen gestellt und die Ergebnisse liegen vor. Die Mehrheit der Nutzer empfiehlt Wordfence Premium.

Wie unterscheidet sich Wordfence Premium von CloudFlare?
Antwort: Der Hauptunterschied zwischen Wordfence Premium und CloudFlare ist, dass Wordfence Premium auf echten Nutzertests und allgemeiner Zufriedenheit basiert.

Nami Shams ist WordPress und SAP Experte und Mitbegründer von WordPress Soforthilfe. WP Soforthilfe ist für viele WordPress-Benutzer die erste Anlaufstelle für technische Fragen und WordPress-Soforthilfe.

Nami Shams ist WordPress und SAP Experte und Mitbegründer von WordPress Soforthilfe. WP Soforthilfe ist für viele WordPress-Benutzer die erste Anlaufstelle für technische Fragen und WordPress-Soforthilfe.

0 0 stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtigen von
guest

0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x