PHP Version 8: Support wird eingestellt

PHP ist eine der beliebtesten Programmiersprachen für die Entwicklung von Web-Anwendungen. Die aktuelle Version ist PHP 8, die im November 2020 veröffentlicht wurde. Der Support für PHP 8 wird am 31. Dezember 2023 eingestellt.

Was bedeutet das?

Die Einstellung des Supports für PHP 8 bedeutet, dass Google ab diesem Datum keine Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen mehr für diese Version bereitstellen wird. Das bedeutet, dass Websites, die noch mit PHP 8 betrieben werden, anfällig für Sicherheitslücken sein werden.

Warum wird der Support eingestellt?

Google stellt den Support für ältere PHP-Versionen in der Regel nach drei Jahren ein. Dies ist notwendig, um die Sicherheit und Stabilität von PHP zu gewährleisten.

Was können Sie tun?

Wenn Sie eine Website betreiben, die noch mit PHP 8 betrieben wird, sollten Sie diese so schnell wie möglich auf eine neuere Version aktualisieren. Die aktuelle Version ist PHP 8.1, die im November 2021 veröffentlicht wurde.

Wie aktualisieren Sie Ihre Website?

Die Aktualisierung Ihrer Website auf eine neuere PHP-Version ist in der Regel ein relativ einfacher Vorgang. Sie müssen lediglich die PHP-Version in Ihrer Webserver-Konfiguration ändern.

Welche Version sollten Sie verwenden?

Die beste Version für Ihre Website hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Komplexität Ihrer Website und den Anforderungen Ihrer Nutzer. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Version Sie verwenden sollten, sollten Sie sich an einen Webentwickler wenden.

Die Einstellung des Supports für PHP 8 ist ein wichtiger Termin, den Sie nicht verpassen sollten. Wenn Sie eine Website betreiben, die noch mit PHP 8 betrieben wird, sollten Sie diese so schnell wie möglich auf eine neuere Version aktualisieren.

Google hat eine enge Beziehung zu PHP. Zum einen ist PHP eine der beliebtesten Programmiersprachen für die Entwicklung von Web-Anwendungen. Viele Websites, die von Google indexiert werden, sind daher in PHP geschrieben.

Google & PHP?

Zum anderen bietet Google verschiedene Produkte und Services, die die Entwicklung von PHP-Anwendungen unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Google Cloud Platform: Google Cloud Platform bietet eine Reihe von Diensten, die für die Entwicklung und den Betrieb von PHP-Anwendungen verwendet werden können. Dazu gehören zum Beispiel Cloud Run, Cloud Storage und Cloud SQL.
  • Google Cloud App Engine: Google Cloud App Engine ist eine Plattform as a Service (PaaS), die die Entwicklung und den Betrieb von PHP-Anwendungen vereinfacht.
  • Google Cloud SDK: Das Google Cloud SDK ist ein Software Development Kit, das die Entwicklung von Anwendungen für Google Cloud Platform erleichtert.

Darüber hinaus unterstützt Google die PHP-Community durch die Bereitstellung von Ressourcen und Werkzeugen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • PHP-Verzeichnis: Das PHP-Verzeichnis ist eine Datenbank von PHP-Bibliotheken und -Frameworks.
  • PHP-Standards: Google ist an der Entwicklung von PHP-Standards beteiligt.
  • PHP-Konferenzen: Google sponsert und unterstützt PHP-Konferenzen.

Im Allgemeinen hat Google ein starkes Interesse an der Entwicklung und Verbreitung von PHP. Dies liegt daran, dass PHP eine wichtige Rolle in der Webentwicklung spielt und Google das Potenzial von PHP für seine eigenen Produkte und Services sieht.

Nami Shams ist WordPress und SAP Experte und Mitbegründer von WordPress Soforthilfe. WP Soforthilfe ist für viele WordPress-Benutzer die erste Anlaufstelle für technische Fragen und WordPress-Soforthilfe.

0 0 stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtigen von
guest

0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x