Gravity Forms: Das WordPress-Formular-Plugin für alles

Gravity Forms ist ein WordPress-Plugin, das es Ihnen ermöglicht, Formulare auf Ihrer Website zu erstellen. Die Formulare können für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden, z. B. für Kontaktformulare, Registrierungsformulare, Umfragen und mehr.

Gravity Forms ist ein leistungsstarkes und flexibles Plugin, das eine Vielzahl von Funktionen bietet. Dazu gehören:

  • Einfaches Drag-and-Drop-Formulardesign: Sie können Formulare ganz einfach mit dem Drag-and-Drop-Formulardesigner erstellen.
  • Unterstützung für eine Vielzahl von Formularfeldern: Gravity Forms unterstützt eine Vielzahl von Formularfeldern, z. B. Textfelder, Dropdown-Listen, Datumsauswahlfelder und mehr.
  • Automatisierungsfunktionen: Gravity Forms bietet eine Reihe von Automatisierungsfunktionen, mit denen Sie Formulare mit anderen Diensten und Anwendungen verbinden können.
  • Erweiterbarkeit: Gravity Forms ist erweiterbar mit einer Reihe von Add-Ons, die Ihnen zusätzliche Funktionen und Möglichkeiten bieten.

Was kann man mit Gravity Forms machen?

Gravity Forms kann für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden. Hier sind einige Beispiele:

  • Kontaktformulare: Gravity Forms ist ideal für die Erstellung von Kontaktformularen, mit denen Ihre Besucher mit Ihnen in Kontakt treten können.
  • Registrierungsformulare: Gravity Forms kann verwendet werden, um Registrierungsformulare zu erstellen, mit denen Benutzer sich für Ihre Website oder Ihre Dienste registrieren können.
  • Umfragen: Gravity Forms kann verwendet werden, um Umfragen zu erstellen, mit denen Sie Feedback von Ihren Besuchern sammeln können.
  • Bezahlformulare: Gravity Forms kann verwendet werden, um Bezahlformulare zu erstellen, mit denen Sie Online-Zahlungen entgegennehmen können.
  • E-Commerce-Formulare: Gravity Forms kann verwendet werden, um E-Commerce-Formulare zu erstellen, mit denen Sie Bestellungen entgegennehmen können.

Wie man mit Gravity Forms beginnt

Um mit Gravity Forms zu beginnen, müssen Sie das Plugin installieren und aktivieren. Sobald das Plugin aktiviert ist, können Sie mit dem Erstellen von Formularen beginnen.

Um ein Formular zu erstellen, klicken Sie auf “Formulare” in der linken Seitenleiste des WordPress-Adminbereichs. Klicken Sie dann auf “Neues Formular erstellen”.

Der Formulardesigner ist einfach zu bedienen. Sie können Formularfelder hinzufügen, indem Sie sie aus der linken Spalte in die Formularvorschau ziehen.

Sobald Sie Ihr Formular erstellt haben, können Sie es auf Ihrer Website veröffentlichen. Dazu klicken Sie auf “Formular veröffentlichen” und wählen dann einen Veröffentlichungsstatus aus.

Gravity Forms-Add-Ons

Gravity Forms bietet eine Reihe von Add-Ons, die Ihnen zusätzliche Funktionen und Möglichkeiten bieten. Dazu gehören Add-Ons für:

  • Bezahlformulare: Diese Add-Ons ermöglichen es Ihnen, Online-Zahlungen entgegenzunehmen.
  • E-Commerce: Diese Add-Ons ermöglichen es Ihnen, E-Commerce-Formulare zu erstellen.
  • Automatisierung: Diese Add-Ons ermöglichen es Ihnen, Formulare mit anderen Diensten und Anwendungen zu verbinden.
  • Datenintegrität: Diese Add-Ons ermöglichen es Ihnen, die Datenintegrität Ihrer Formulare zu verbessern.

Info:

Gravity Forms ist ein leistungsstarkes und flexibles WordPress-Plugin, das es Ihnen ermöglicht, Formulare für eine Vielzahl von Zwecken zu erstellen. Das Plugin ist einfach zu bedienen und bietet eine Vielzahl von Funktionen und Möglichkeiten.

Nami Shams ist WordPress und SAP Experte und Mitbegründer von WordPress Soforthilfe. WP Soforthilfe ist für viele WordPress-Benutzer die erste Anlaufstelle für technische Fragen und WordPress-Soforthilfe.

0 0 stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtigen von
guest

0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x